KOOPERATIVE REALSCHULE | GTS IN ANGEBOTSFORM | ELITESCHULE DES FUSSBALLS

Die Orientierungsstufe

In der Orientierungsstufe (Klassenstufen 5 und 6) lernen die Schülerinnen und Schüler länger gemeinsam in einem Klassenverband von maximal 25 Schülerinnen und Schülern. Die Schullaufbahn und der erreichbare Schulabschluss bleiben dadurch möglichst lange offen.

In der Realschule plus wird in der Orientierungsstufe nach der gleichen Stundentafel wie im Gymnasium  unterrichtet. Dies stärkt die Durchlässigkeit zwischen den Schularten und damit die Aufstiegsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler.

Ab der Klassenstufe 6 wird die Stundentafel der Kurpfalz-Realschule plus durch die Wahlpflichtfächer ergänzt. Dabei handelt es sich um die Fächer Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS), Technik und Naturwissenschaft (TuN), Wirtschaft und Verwaltung (WuV) sowie Französisch mit den gemeinsamen Unterrichtsprinzipien Informatische Bildung, Ökonomische Bildung und der Berufsorientierung.

Am Ende der Klassenstufe 6 erfolgt dann eine weitere Schullaufbahnempfehlung. Entsprechend der Leistungsentwicklung und dem Lernverhalten werden die Schülerinnen und Schüler in den Bildungsgang zum Erlangen der Berufsreife oder in den Bildungsgang zum Erlangen des qualifizierten Sekundarabschlusses I eingestuft.

Dabei achten die Lehrkräfte in jedem Schuljahr darauf, ob nicht Schülerinnen und Schüler in den Bildungsgang, der zum qualifizierten Sekundarabschluss I führt, wechseln können.


Stand: 09. August 2017